Startseite

Das MeinwerkCafé startete im Jahr 2012

 Vor 5 Jahren hat die Kolpingjugend das „Kolping Jugendcafe“ in der kath. Kirchengemeinde St. Hedwig in Heepen gestartet. Unterstütz vom dama-ligen Pfarrer Achim Babel samt Kirchenvorstand und dem Gemeindereferenten Michael Niedenführ hat sich die Kolpingjugend von St. Hedwig auf den Weg gemacht, einen Ort der Begegnung zu schaffen, wo junge Menschen willkommen sind, egal welcher Konfession sie angehören.

Wichtig war erst einmal einen Ort zum Herunterkommen vom Alltagsstress anzubieten oder anders gesagt zum Abchillen.

Durch viel ehrenamtliche Arbeit entstand ein nettes und gemütliches Cafe, das sowohl die Jugend, aber auch die Welt der Erwachsenen anspricht..

 Am Freitagabend ab 20.00 Uhr bietet das MeinwerkCafé einen offenen Treff für Jugendliche ab 14 Jahren an. Teilnehmer kommen aus dem Pfarrverbund, sowie aus dem ganzen Bezirk Bielefeld. Nicht nur der Austausch von alltäglichen und persönlichen Anliegen ist möglich, sondern es entstand ein Netzwerk der Information mit Spiel, Spaß und Action. Aber auch religiöse und kulturelle Themen werden erfolgreich angeboten. Neben dem Besuch „ der Nacht der Lichter“ im Paderborner Dom, findet zur Fastenzeit einmal pro Woche eine „Zeit der Besinnung“ statt. Daneben wird die Gemeinde u. a. beim Fron-leichnamsfest und weiteren Gemeindeveranstaltungen unterstützt. Jedes Jahr vor der Erstkommunion gibt es eine Kommunionkleider-böse. An jedem 3. Sonntag im Monat ist das MeinwerkCafé zum Klön nach dem Hochamt für alle geöffnet.

Der Besucherwunsch, sich zur warmen Jahreszeit ins Freie zu setzen, wurde seit einem Jahr umgesetzt. So entstand in weiterer ehrenamt-licher und liebevoller Kleinarbeit, auf engem Raum, ein gemütlicher Außenbereich mitten im Grünen, mit einem Brunnen und Möglich-keiten zum Grillen.

 Kaffeespezialitäten finden großen Zuspruch und im alkoholfreien Getränkeangebot ist bei 15 verschiedenen Getränken, von Capri Sonne bis Smoothies auch immer etwas für groß und klein dabei. Daneben gibt es andere Mischgetränke und zu besonderen Anlässen Bier vom Fass. Für den kleinen Hunger wird je nach Veranstaltung Grillgut, Gebäck oder verschiedene Angebote aus oder mit Kartoffeln gereicht. Bis jetzt ist keiner der Besucher hungrig oder durstig nach Hause gegangen und so soll es auch bleiben.

Betrieben wird das MeinwerkCafé von den 11 Mitgliedern der Kolpingjugend St. Hedwig. Es gibt ein MeinwerkCafé-Team, das bei Veranstaltungen die Besucher bewirtet, aber auch immer ein offenes Ohr für sie hat.

Die Kolpingjugend sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene die kreativ, kritisch und konstruktiv in Kirche und Gesellschaft mitwirken und sich für eine lebenswertere Zukunft stark machen.

Die Ziele sind nach wie vor: junge Menschen im Glauben zu unterstützen und das Gemeindeleben weiter zu bereichern, sowie mehr Öffentlich-keitsarbeit zu leisten und zukünftig auch einmal am Heeper Ting oder dem Weihnachtsmarkt teilzunehmen. 7500 Besucher wurden schon begrüßt, Sie auch?

Herzlich Willkommen     „5 Jahre MeinwerkCafé“            
Es freut sich aud Sich das MeinwerkCafé-Team.

 N. Lauterbach
(Leiter MeinwerkCafé )