Startseite

Sommermusik in St. Hedwig am 16.06.2019

 

Heeper Sommer. Verkaufsoffener Sonntag. Bratwurst. Kunst, Kuchen und Eiscreme. Und dann, mittendrin in dem warmen, wuseligen Durcheinander eine kühle Kirche und ein Orgelkonzert. Passt das? Zahlreiche Besucher kamen, um zu hören, wie sich die Musik von Marc Henke (Orgel und Klavier) und Mira Kordes (Gesang) in das bunte Treiben einfügte und stellten fest: Es passte! Und wie!

Entsprechend der Jahreszeit und dem Anlass traten für dieses Konzert die schweren und wuchtigen Töne in den Hintergrund und ließen Raum für ein wenig Lächeln und Träumen. Manche Stücke riefen alte Erinnerungen wach (Wer jenseits der 40 kennt nicht „Forever Young?), andere kamen aus den Charts der letzten Jahre. (Chöre, Da müsste Musik sein). Dazwischen zwei eher unbekannte und sehr schöne christliche Lieder (Diese Stadt, Oceans). All das bot auch Raum für den ein oder anderen nachdenklichen Moment. Das Ganze nie zu ernst und nie zu oberflächlich arrangiert und interpretiert. Genau richtig eben.

Besonders für die vielen Gemeindemitglieder, die das Konzert besuchten, war es schön zu erleben, wie selbstverständlich eine Kirche auch heute noch Teil des weltlichen Alltags sein kann. Mittendrin eben. Genau da, wo sie hingehört.

Vielen Dank an die Künstler für eine besondere Stunde.

Text: Chr. Kleine
Fotos: JAT