Startseite

Bildungsveranstaltungen im August 2022

- kbw - Bildpunkt - Frauen auf dem Weg -

 

Verantwortung der Kirche(n) in politischen Krisenzeiten“

Am Beispiel der DDR-Diktatur und des Ukraine-Krieges gewinnen die Worte Dietrich Bonhoeffers: „Kirche ist nur dann Kirche, wenn sie fr andere da ist; wenn sie nicht fr andere da ist, hat sie aufgehrt Kirche zu sein“, und die Frage Martin Niemllers: „Was wrde Jesus dazu sagen?“ eine besondere Bedeutung.

Fr Pastor i.R. Oswald Wutzke haben diese Worte nicht nur in seinem kirchlichen und politischen Leben sein Handeln bestimmt, sondern auch darber hinaus.

Referent: Oswald Wutzke, Theologe und Politiker, ehemaliger Generalsekretr der Partei DA (Demokratischer Aufbruch), die spter in die CDU berging, und Kultusminister von Mecklenburg-Vorpommern.

 

Donnerstag, 18.8.2022, 19.30 Uhr, Pfarrheim Heilig Geist

 

Veranstalter:

kbw und Bildpunkt

 

 

Begegnungstage mit …

- Lydia, Purpurhndlerin und Gemeindeleiterin im 1. nachchristl. Jahrhundert

Anhand des Bibeltextes Apg 16,11-15 beschftigen sich die Teilnehmer/innen mit der Lebensgeschichte der Purpurhndlerin Lydia, die als erste getaufte Christin Europas bekannt wurde. Inspiriert durch die Begegnung mit Paulus fand die gebildete Lydia auf der Suche nach Echtheit im Leben Zugang zur Botschaft Jesu. Im antiken Mazedonien, zwischen hellenistischer, rmischer und jdischer Kultur, grndete die selbstbewusste Unternehmerin eine bedeutsame Hausgemeinde und leitete die gottesdienstlichen Versammlungen.

Kann Lydia Impulsgeberin sein fr den aktuellen Reformweg der Kirche?

 

Referentin: Sr. Judth Maria Wolters, OFM, Religionspdagogin

 

Montag, 29.8.22 – Mittwoch, 31.8.22

Mutterhaus der Franziskanerinnen, Aachen – gemeinsame Fahrt mit der Bundebahn

Kosten: 180,-€

 

Verbindliche Anmeldung:

* kefb, Turnerstr.4 33602 Bielefeld * Tel.: 0521/ 52815 – 20

* mail: bielefeld@kefb.de * Kurs. Nr. L21ACRA001

Es sind noch wenige Pltze frei!

Veranstalter: kbw und „Frauen auf dem Weg“

 

 

Vorankndigung:

 

Traumatische Belastungsstrungen“

- Traumafolgen aufgrund von Missbrauchserfahrungen -

 

Wie knnen / mssen wir traumatisierten Menschen helfend begegnen, um weitere Verletzungen zu vermeiden? Es geht um Voraussetzungen und Mglichkeiten gelingender Kommunikation zwischen „Betroffenen“ und „Nicht-Betroffenen“.

 

Referent: Andreas Abel, Dipl. Psychologe, psycholog. Therapeut

 

Dienstag, 6.9.2022, 19.30 Uhr, Pfarrheim Heilig Geist

 

Veranstalter: kbw und Bildpunkt