🕊 Frieden
im Heiligen Land

Gebet fr den Frieden im Heiligen Land

🕊

Ewiger unser Gott!
Gro bist du, Gott!
Guter Gott und Vater unseres Herrn und Bruders Jesus Christus!

So sprechen Menschen jdischen, muslimischen und christlichen Glaubens dich an. Du Ursprung der Welt, du hast jedem Menschen und allen Geschpfen das Leben geschenkt. Schau auf diese Welt und auf uns alle. Du hast uns Menschen zu einem Leben voll Glauben, voll Liebe und voller Hoffnung bestimmt. Aber unsere Welt ist gezeichnet von Hass, Gewalt, Unrecht, Not und Bedrohung - verursacht durch die Schuld von Menschen. So sind Millionen deiner Kinder von Krieg, Verfolgung, Flucht, von Armut, Hunger, und aussichtslosem Elend betroffen. Auch das Angesicht der Erde, deiner guten Schpfung ist entstellt. Uns mahnt die Heilige Schrift:

„Wer Wind st, wird Sturm ernten."
(Prophet Hosea 8,7)
„Was der Mensch st, das wird er ernten."
(Paulus an die Galater 6,7)

Wir tragen vor dich hin das mutwillige Morden, das in Israel ausgebrochen ist. Wir tragen vor dich hin alle not- und todbringende Gewalt, die sich daraus weiter entfesselt. Wir tragen vor dich hin das durch Krieg entstandene Leid der Menschen in der Ukraine. Wir tragen vor dich hin alle Aggression, die sich bei uns so oft in Wort und Tat ausbreitet, ihre Wurzeln in Vorurteilen, Ignoranz und bersteigertem Egoismus hat und sich allzu oft gegen Kinder und Frauen, Schutzbedrftige und Unbeteiligte richtet.

Herr, erbarme dich ber uns und ber die ganze Welt!
Schenke allen Menschen Shalom - Salam - Frieden.

Amen.

(Pfarrer Brackhane, St. Joseph, Herbst 2023)