Startseite

Fronleichnamsprozession durch Heepen

Zum Hochfest des Leibes und Blutes Christi trafen sich in guter Tradition zahlreiche Gläubige vor allem aus den Gemeinden Heilig Kreuz, Maria Königin, St. Hedwig und St. Meinolf in der St.-Hedwigs-Kirche in Heepen.

Mit dem Bläserkreis aus Bethel, Ministranten aus allen Gemeinden, sechs Kolpingbannern und Kommunionkindern, in Begleitung von Gemeindereferent Michael Niedenführ, ging die Prozession nach der Heiligen Messe zur ersten Station am Tor des Pfarrgartens, anschließend zur nächsten Station, die vor der Mensa vom Gymnasium und der Realschule Heepen aufgebaut war. 

Zur dritten Station zogen die, mehr oder weniger, singenden Gläubigen über den Heeper Friedhof vor die Peter-und-Pauls-Kirche. Hier empfing uns Sabine Amels vom Presbyterium der ev. Gemeinde. Von dort aus ging es über die Heeper Straße wieder zurück zur Kirche, zur letzten Station. Vikar Christof Graf, Pfarrer Bernhard Brackhane, Pfarrer Bernhard Hamich und Pfarrer Blaž Kovač trugen dabei abwechselnd die Monstranz mit dem Allerheiligsten. Im Anschluss konnten die Prozessionsteilnehmer sich ausgiebig bei Bratwurst, Salat, Pommes, Kaltgetränken, Kaffee und Kuchen stärken.

Weitere Bilder sehen Sie hier: M- Bildergalerie bei Magix

Fotos und Text: JAT