Startseite

Verzicht auf Präsenzgottesdienste in den Katholischen Kirchen der Stadt

Heute müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir auch in den katholischen Kirchen der Stadt Bielefeld auf die Feier von Präsenzgottesdiensten in der Zeit vom 24.12.2020 bis zum 10.01.2021 verzichten.

Diese Entscheidung ist niemandem leicht gefallen. Unsere verantwortlichen Hygienekonzepte haben sich in den letzten Monaten bewährt. Mit einer deutlich verringerten Teilnehmer/innenzahl und nur nach vorheriger Anmeldung, wollten wir auch Weihnachten Gottesdienste feiern.

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens und des weiterhin hohen Inzidenzwertes hier in Bielefeld wurden wir von unterschiedlichen Seiten aber dringend gebeten, auf Präsenzgottesdienste an Weihnachten zu verzichten.
Neben Gemeindemitgliedern hat sich vor allem der Krisenstabsleiter der Stadt Bielefeld, Herr Ingo Nürnberger, mit der dringenden Bitte an uns gewandt, keine Präsenzgottesdienste durchzuführen. Er sagt: „Angesichts der weiterhin hohen Infektionszahlen ist zu befürchten, dass die Belastung der Kliniken gerade an den Weihnachtstagen wieder steigt. Ich bitte darum, diese Hinweise bei der Entscheidung über Präsenzgottesdienste dringend zu berücksichtigen.“ Nachzulesen ist das unter Stadt Bielefeld/Pressedienst

Mit dem schmerzlichen Verzicht auf gemeinsame Gottesdienste wollen wir unseren Beitrag leisten, eine Überforderung des Gesundheitssystems hier in Bielefeld möglichst zu verhindern.

Unsere Kirchen bleiben an Weihnachten geöffnet!

Das Angebot, am Heilig Abend von 14:30 bis 18:30 Uhr in den Kirchen des Bielefelder Ostens die Krippe zu besuchen, bleibt bestehen. Um 17:45 Uhr beteiligen wir uns am stadtweiten ökumenischen Weihnachtsläuten.
Auch an den Weihnachtstagen sind die Kirchen für das persönliche Gebet und den Besuch an der Krippe geöffnet.

Ebenso können Sie aus allen Kirchen das Friedenslicht aus Bethlehem mitnehmen.

Wir danken für alle Mitsorge in den vergangenen Tagen und Wochen und sehnen den Tag herbei, an dem wir wieder mit allen gemeinsam Gottesdienst feiern können.

Ihnen allen und Ihren Lieben ein gesegnetes Weihnachtsfest!