Liturgische Dienste

Die MessdienerInnen in Maria Königin heißen Sie willkommen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die neuen MessdienerInnen wurden am 1. Adventssonntag in ihr Amt eingeführt. Die Messdienergruppe der Pfarrkirche Maria Königin erhält durch Manfouet, Viviana und Amelie (in der Mitte mit Flambo und Glocken) dankbare Unterstützung. Die „Neuen“ bekamen im Gottesdienst ihre Urkunden und die  Messdienerplaketten und wurden vom Pfarrer für ihren Dienst am Altar gesegnet.

Wir wünschen Euch viele schöne Jahre in diesem wertvollen Dienst, neue Freundschaften in unserer Ministrantengemeinschaft und dass Euer Glaube lebendig bleibt und wachsen kann.

 

Mit einem Klick an dieser Stelle lesen Sie vielfältige Presseartikel aus dem Gemeindeleben.

        

Wir sind eine recht große Gruppe von stolzen 32 Mitgliedern, die sich in der Regel jeden Freitag um 16.30 Uhr im Pfarrheim der Kirche Maria Königin trifft.

Dort wird dann gespielt, gebastelt und geübt. Des weiteren treffen wir uns auch ab und an zu besonderen Ausflügen. Niemand sollte aber denken, dass wir dabei unsere religiöse Bildung vernachlässigen, so bereiten wir als Gruppe z. B. den Kinderkreuzweg, St. Nikolaus sowie St. Martin vor.

Als besonders Projekt, sind wir vor einigen Jahren eine Patenschaft eingegangen. Um diese Patenschaft zu finanzieren, basteln wir zu Ostern sowie Weihnachten allerlei Dinge, die dann verkauft werden. An dieser Stelle möchten wir uns auch bei allen treuen Unterstützern herzlich bedanken.

Wir freuen uns über jede neue Messdienerin sowie jeden neuen Messdiener, egal ob Maxi oder Mini!

Liebe Grüße, euer Messdienerleiterteam.